BeneHeart D6 Platinum

Kraftvoll und flexibel

Der BeneHeart D6 Platinum erfüllt viele Anforderungen in einem kompakten Modell. Er garantiert höchste Zuverlässigkeit in der Anwendung und erlaubt reibungslose Datentransfers per Fernübertragungssystem. Sein Design macht den handlichen Defibrillator wasser- und sturzfest.

Hohe Zuverlässigkeit

Der BeneHeart D6 Platinum ist mehrfach einsetzbar – auf der Station für den Notfallwagen und mobil im Rettungswagen. Sein kompaktes Design ist wasser- und stoßfest und auf jede Situation bestens vorbereitet. Ein leis­tungs­star­ker Lit­hium-Ionen-Ak­ku sowie 3/5 Ab­leitungs-EKG und SpO2 von Mind­ray oder Nell­cor ver­leihen ihm die er­for­der­liche Flexibilität in der Versorgung.

EKG- und Vitaldaten auf einen Blick

Der weltweit führende Glasgow-Algorithmus bietet die bestmögliche 12-Kanal-EKG-Interpretation. Das übersichtliche Farb­disp­lay kann meh­rere Kur­ven gleich­zeitig für EKG- und Vital­daten anzeigen.

Umfangreiche Datenaufzeichnung

Der BeneHeart D6 Platinum zeichnet bis zu 100 Patien­ten­daten, 1.000 Er­eig­nisse und 72 Stun­den grafischer und tabe­llarischer Trends auf. Diese können für eine spätere Auswertung per USB-Port ex­por­tiert werden.

Dank in­tel­ligen­ter Kont­roll­funk­tionen überprüfen sich die Geräte regelmäßig selbst und protokol­lieren dies auch. So können Sie sich jeder­zeit sic­her sein, ein ein­satz­bereites Gerät in den Händen zu hal­ten.

Erweiterungen

Bene Heart D1

Der BeneHeart D1 ist ein kompaktes Kraftpaket. Als leistungsstarker Defibrillator für Notfalleinsätze unterstützt er professionelle Helfer mit allen Standardfunktionen eines automatischen externen Defibrillators (AED).

BeneHeart D3 Platinum

Die Top­model­le D3 und D6 Platinum dienen nicht nur als automatische bzw. manuel­le Defib­ril­latoren, son­dern auch als ex­ter­ne Schritt­mac­her und als Monitore zur grund­lege­nden oder um­fang­reic­hen Patien­tenübe­rwac­hung.

BeneVision Central Monitoring System

Mit ihren vier Systemkomponenten sorgt die BeneVision-Zentrale für Durchblick aus einer Hand. Das Überwachungsnetzwerk organisiert Arbeitsabläufe. Es integriert, speichert und stellt Daten übersichtlich dar.

Die bedienerfreundliche Master/Slave-Struktur verbessert die bereichsübergreifende Zusammenarbeit und steigert die Effizienz. Unterstützt von Raid und McAfee Solid Core überwacht die Zentrale bis zu 64 Betten – ohne zusätzlichen Lizenzerwerb. Die perfekte Virtualisierung mit Fernwartung, zentraler Updatefunktion und verbesserter Datensicherheit machen die BeneVision-Zentrale zum unkomplizierten Partner. Weiterer Pluspunkt: Ihre wichtigsten Funktionen sind in nur zwei Schritten aufrufbar.

Scroll to Top