BeneVision N1

Für eine optimale Patientenüberwachung

Der N1 meistert logistische Herausforderungen. Der innovative Transportmonitor sorgt für Flexibilität, Mobilität und Sicherheit auf höchstem Niveau. Seine Zertifizierungen erfüllen auch den Militärstandard. So kommt der N1 sogar in Hubschraubern und Flugzeugen zum Einsatz.

Lange Akkulaufzeit

Der langlebige Lithium-Ionen-Akku garantiert eine hohe Batteriekapazität. Der N1 ist bis zu 8 Stunden im Betrieb.

Leichte Reinigung und Desinfizierung

Der N1 macht die tägliche Reinigung leicht. Er zeichnet sich durch eine hohe Korrosionsbeständigkeit aus, die mit 48 Reinigungs- und Desinfektionsmitteln geprüft worden ist.

Kompakte Lösung

Hohe Leistungsfähigkeit auf engsten Raum. Mit einem Gewicht von weniger als 1 Kilogramm ist der BeneVision N1 eine sehr kompakte Lösung. Sein handflächengroßer Monitor aus Gorilla®Glas glänzt als Leichtgewicht, das alles in einer Hand bietet: EKG, RESP, SpO2, 2x Temp, NIBP, 2x IBP und integriertes CO2-Modul.

Der BeneVision N1 ist prädestiniert für sichere Arbeitsabläufe in und außerhalb von Klinik bzw. Krankenhaus und auch für Härtefälle konzipiert. Der BeneVision N1 konnte sich bei einem Falltest aus 1,2 Meter Höhe behaupten, den die Experten von Mindray im Rahmen der Entwicklung auf sechs verschiedenen Oberflächen durchgeführt haben.

Erweiterungen

BeneVision N17 / N15 / N12

Mit modernster Bildschirmtechnologie liefern die BeneVision Patientenmonitore der N-Serie klare, mehrfarbige, großformatige Anzeigen zur Erfassung und Überprüfung von Informationen auf einen Blick. Durch die Multi-Touch-Bedienung können Anwender den Monitor steuern und Patientendaten schnell und einfach überprüfen.

BeneVision TDS

Mit dem BeneVision TDS von Mindray gelingt eine Patientenüberwachung voller Flexibilität, Mobilität und Sicherheit. Unsere kleinen Helfer
haben erstaunlich große Stärken.

BeneVision Central Monitoring System

Mit ihren vier Systemkomponenten sorgt die BeneVision-Zentrale für Durchblick aus einer Hand. Das Überwachungsnetzwerk organisiert Arbeitsabläufe. Es integriert, speichert und stellt Daten übersichtlich dar.

Die bedienerfreundliche Master/Slave-Struktur verbessert die bereichsübergreifende Zusammenarbeit und steigert die Effizienz. Unterstützt von Raid und McAfee Solid Core überwacht die Zentrale bis zu 64 Betten – ohne zusätzlichen Lizenzerwerb. Die perfekte Virtualisierung mit Fernwartung, zentraler Updatefunktion und verbesserter Datensicherheit machen die BeneVision-Zentrale zum unkomplizierten Partner. Weiterer Pluspunkt: Ihre wichtigsten Funktionen sind in nur zwei Schritten aufrufbar.

Scroll to Top